Bericht zur Generalversammlung vom 19.07.2021

Abschied aus dem Aufsichtsrat nach vielen Jahren für Hannelore Eberhardt

2,5 Prozent Dividende für Mitglieder

Hannelore Eberhardt war eine der ersten Frauen, die im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken in den Aufsichtsrat gewählt wurden. Schon nach wenigen Jahren wurde ihr das Vertrauen als Vorsitzende ausgesprochen. Nun endet diese Ära in unsererm Hause.

2003 wurde Frau Eberhardt erstmals in unseren Aufsichtsrat gewählt. Die Bilanzsumme über 74 Millionen Euro zu diesem Zeitpunkt erhöhte sich im Jahre 2010 auf über 100 Millionen Euro. Im Jahre 2020 sind dank der stabilen Entwicklung 162 Millionen Euro als Bilanzsumme zu verzeichnen.

Herr Seibold bedankte sich bei Frau Eberhardt ganz herzlich für die vielen Jahre ihres Einsatzes für die Belange von Bank, Kunden und Mitgliedern.

Wirtschafts- und Verbandsprüfer Kai-Uwe Dienstdorf würdigte im Auftrag des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes die Verdienste von Frau Eberhardt und überreichte ihr als Dank eine Ehrenurkunde.

Frau Eberhardt bedankte sich ganz herzlich für die Aufmerksamkeiten und betonte, die Aufgaben all' die Jahre gerne erfüllt zu haben.

Die Raiffeisenbank Steinheim eG wünscht Frau Eberhardt alles Gute, vor allem Gesundheit.

Quelle: Heidenheimer Zeitung

Vorstand Herr Seibold bei der Berichterstattung
Ehrung von Frau Eberhardt
v.l.n.r. Herr Reisenauer, Frau Eberhardt, Herr Dienstdorf, Herr Seibold
Generalversammlung 2021 coronakonform
Corona-Test-Station